Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte.
Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.
[Weitere Informationen]

Fachwirt/in für Wellness und Beauty IHK

Fachwirt/-in für Wellness und Beauty IHK

Mit dem/der Fachwirt/in für Wellness und Beauty IHK qualifizieren Sie sich für Leitungs- bzw. Führungsaufgaben in Wellnessinstituten und Spas, für die eigenverantwortliche Übernahme einer Wellnessabteilung eines Hotels oder einer Schönheitsfarm sowie für eine leitende Funktion in der Wellnessindustrie. Der Lehrgang kombiniert Betriebswirtschafts- und Managementkenntnisse mit Themen aus den Bereichen Ernährung, Wellness-Anwendung, Fitness und Entspannung.

Zielgruppe

Zur Prüfung bei der IHK Hochrhein-Bodensee wird zugelassen, wer
  • über einen Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis im Wellness- oder Schönheitsbereich oder
  • über einen Hochschulabschluss im Sport oder Gesundheitsbereich und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • über eine abgeschlossene Ausbildung als Kosmetiker/in, Physiotherapeut/in, Masseur/in oder staatlich geprüfte/r Gymnastiklehrer/in und mindestens ein Jahr Berufspraxis oder
  • über eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Wellness- und Schönheitsbereich verfügt, sowie eine qualifizierte Ausbildung in Erster Hilfe nachweist.
  • Ablauf

Die Lehrgangsdauer beträgt ca. 14 Monate.

Während des gesamten Lehrgangs werden Sie von fachkundigen Dozenten/innen aus Wirtschaft, Gesundheit und Wellness betreut.


In intensivem Selbststudium und mit eLearning-Modulen über unsere Internet-Lernplattform von IHK@hocwerden Sie mit aktivem Tutoring, d.h. Sie senden die bearbeiteten Aufgaben an den Trainer und nehmen regelmäßig an den Onlinesitzungen teil, zielgerichtet auf die Prüfung zum/zur Fachwirt/in Wellness und Beauty IHK vorbereitet.

Zur Nutzung der O­nline-Lerninhalte ist ein Internetanschluss mit mindestens DSL-Bandbreite erforderlich.

Die ca. 20 zusätzlichen Präsenztage finden in mehreren Blöcken in Ihringen/Kaiserstuhl statt.

Inhalte

A. Betriebswirtschaftliche Qualifikationen

1. Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaft

2. Personalwirtschaft, Personalführung und EDV

3. Verkauf, Management und Organisation

4. Marketing und Werbung

B. Handlungsspezifische Qualifikationen

5. Aspekte der Ernährungswissenschaft

6. Behandlungen und Anwendungen

7. Grundlagen der Technik

8. Grundlagen des Fitnessbereiches

9. Grundlagen der Entspannung und inneren Balance

10. Arbeitsschutz und fachbezogene Vorschriften

Abschluss

Öffentlich-rechtlicher Abschluss.
Die bundesweit anerkannte Abschlussprüfung legen Sie vor der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee ab.

Die erfolgreiche abgelegte Prüfung ermöglicht die Teilnahme an der weiterführenden Qualifizierung zum Betriebswirt/-in IHK.

Termine und
weitere Informationen
Lehrgangsstart: 11. Juni 2018

 
Präsenztermine in Ihringen am Kaiserstuhl
11.06. – 15.06.2018
08.10. – 13.10.2018
11.02. – 16.02.2019
13.05. – 18.05.2019
19.09. – 22.09.2019
Prüfung voraussichtlich im Oktober 2019