Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte.
Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.
[Weitere Informationen]
Training buchen

Hydraulik - Grundlagen

Hydraulik - Grundlagen

Eine bestehende hydraulische Anlage soll elektrisch neu verdrahtet werden. Außerdem soll die Vorschubgeschwindigkeit und die Einpresskraft definiert eingestellt werden. Neben den physikalischen Grundlagen wie Druck, Volumenstrom und Übersetzungsberechnungen werden die einzelnen hydraulischen Bauteile und Steuerungen behandelt. Ebenso erfolgt ein Vergleich Hydraulik - Pneumatik. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Besonderheiten von hydraulischen Systemen, die sich durch die ganze QE zieht.

 
Für wen?
Das Lernarrangement umfasst eine Kernqualifikation der Ausbildung zum Mechatroniker. Die Qualifizierungseinheiten sind so ausgelegt, dass Sie nach deren vollständiger Bearbeitung ein hydraulisches System selbstständig aufbauen können.
Mit welchem Ablauf?
Gerne sind Sie auf unseren regelmäßig durchgeführten Einführungsveranstaltungen willkommen.
(Keine Voraussetzung für die Teilnahme am Onlinetraining!)

ca. 9 Stunden Lernzeit o­nline von zu Hause oder am Arbeitsplatz.
Und die Inhalte?
Fallsituation zu Grundlagen der Hydraulik
Projektplanung - Bauteile
Hydraulische Steuerungen
Das Skript können Sie aus dem Lerninhalt selbst ausdrucken.
 
Welcher Abschluss?

IHK Teilnahmebescheinigung

Wann und wie lange?
Freischaltung zum Selbstlernen: 1 Monat mit tutorieller Betreuung per E-Mail
(keine Lernerfolgskontrolle)
Für welchen Preis? € 60,--